Kultur

               Kinderzech - Festwoche2004
                                     Fr16. -  So. 25. Juli 2004Die Kinderlore und ihre Schar - sie sind die Hauptpersonen, um die sich das Fest dreht                    

Inhaltsverzeichnis
:

Geschichte der Kinderzeche
Termine, Veranstaltungen und Preise
Das Festspiel
Der Festzug
Das Schwedenlager
Informationsanforderung

Kaum ist die Kinderzeche 2002 vorüber beginnt in Dinkelsbühl schon das Warten und Vorbereiten auf die Kinderzech-Festwoche 2003.

Bilderarchiv: Kinderzeche 2002

Was wird während der Kinderzech Festwoche geboten:
Die Kinderzeche Dinkelsbühl stellt den Höhepunkt des Jahres für die Stadt und ihre Bürger dar. Jeden Freitag vor dem dritten Montag des Julis beginnt die "fünfte Jahreszeit" in Dinkelsbühl mit dem Bieranstich, und das seit über 100 Jahren. Die Dinkelsbühler feiern mit dem Fest die Rettung ihrer Stadt vor der Zerstörung  durch die Schweden während des dreißigjährigen Krieges.
Als 1632, so die Sage, als die Schweden - unter dem Obristen Sperreuth - wochenlang die Stadt belagerten und die Not der Bürger schließlich zur Aufgabe führte, rettete das mutige Auftreten der Turmwächterstochter die Stadt vor der Zerstörung. Mit einer Schar Kinder zog diese "Kinderlore" singend dem einrückenden Feind entgegen, was den Feldherren Sperreuth, der erst kurz zuvor seinen eigenen Sohn verloren hatte, gnädig stimmte, die Stadt wurde verschont von Plünderung  und Brandschatzung.(goto.gif (839 Byte) Geschichte der Kinderzeche)
Dargestellt wird dieses Ereignis mit der Stadtübergabe, in dem (fast) alle Dinkelsbühler vor der historischen Kulisse des Altrathausplatzes und anschließend mit Festspiel im Schrannen-Festsaal, alljährlich mit großem Aufwand ihre Geschichte leben.

Feiern und sich stärken für die sechs Festtage kann man sich auf dem unzertrennlich mit der Kinderzeche verbundenen Volksfest auf dem Schießwasen:  vom Fr. 16.Juli - Mi. 21.Juli 2004

Durch das große Angebot an Schaubuden, Ständen und anderen attraktiven Unterhaltungsmöglichkeiten, nicht zu vergessen natürlich das Bierzelt mit seinem vielfältigen Programm wird für Spaß für Jung und Alt gesorgt.

 

Touristik Service Dinkelsbühl
Marktplatz
D-91550 Dinkelsbühl
Tel. 09851 / 90240
Fax 09851 / 90279
E-Mail: tourismus@dinkelsbuehl.btl.de

top